Danach handeln wir

Liebe Fahrschülerinnen,
Liebe Fahrschüler,
Liebe Eltern,

nach einem Team-Meeting aller Fahrlehrer zur aktuellen Corona-Situation, ergänzen wir mit den heutigen Informationen aus  Pressekonferenzen der bayerischen Staatsregierung sowie erhaltener Handlungsempfehlungen des bayerischen Fahrlehrerverbandes.

In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass Fahrschulen als Bildungseinrichtungen im Sinne von § 4 Abs. 1 Nr. 2 CoronaVO zu werten und dementsprechend zu schließen sind. Dies betrifft nicht nur den Theorieunterricht, sondern auch die praktische Ausbildung.

 Wir Handeln als Private Bildungseinrichtung und haben im Team folgendes beschlossen:
1.) ab Montag den 16.03.2020, finden bis zum Beginn der Osterferien  keine Theorieunterrichte in unsren Fahrschulräumen statt.
2.) ab Mittwoch den 19.03.2020, wird der praktische Unterricht, für den Zeitraum des ausgerufenen Katastrophenfalles in Bayern, eingestellt
3.) ab Mittwoch 19.03.2020, erfolgt keine persönliche Beratung & Anmeldung in der Fahrschule. Wir stehen Ihnen unter 0951/30290240 telefonisch oder über whatsapp 0160/8705636 oder per mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.
4.) Lehrmaterial werden weiterhin ausgegeben.

In unserer Funktion als Fahrschule treten unsere Fahrlehrer & Mitarbeiter in Kontakt mit zahlreichen Schülern, sodass das Risiko einer Infektion sowohl für unsere Fahrschüler/-innen als auch für uns steigt. Unser primäres Anliegen in der aktuellen Situation ist es, die potentielle Infektionskette zu unterbrechen und präventiv der Ansteckungsgefahr entgegen zu wirken.

Wir wollen gemeinsam die Anordnungen der bayerischen Staatsregierung bestmöglich umsetzen und damit unseren Beitrag in der aktuellen Krisensituation leisten. 

Alle Fahrlehrer stehen mit ihren Fahrschüler/-innen weiterhin über messenger-Dienste oder telefonisch in Kontakt. 

Wir bitten um Ihr Verständnis. Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien in der aktuellen Lage alles erdenklich Gute, bleiben Sie gesund und wollen wir hoffen, dass wir als Gesellschaft die Krisensituation in den nächsten Wochen erfolgreich miteinander meistern werden.

Mit freundlichen Grüßen
Euer Fahrschulteam

Ronnie, Roland, Florian, Jana und Susanne